Laber-/ Erklärungs/- 2016- Post ♥

Hallo da draußen!
Oh ja, ich weiß. Merkwürdig, dass ich mich melde... Ich war ja nie die Person, die jede Woche drei Blogposts geschrieben hat, aber meistens waren es dann doch 4 im Monat oder so. Doch die letzten drei Monate war selbst das nicht der Fall. Woran das liegt? Gerade im November und Dezember waren es nicht die besten Wochen für mich. Mitte November habe ich mir zwei Bänder im Fuß gerissen und das dritte angerissen. Es war ein hin und her. Ständig musste ich ins Krankenhaus, ich sollte erst operiert werden, dann doch nicht und die Ärzte waren auch nicht die nettesten... Naja, zusätzlich war ich unglaublich schlecht gelaunt, weil ich ja nichts mehr machen konnte. 3 Wochen lang musste ich einen Gips tragen, mit Krücken durch die Gegend laufen und in der Schule hat das sehr genervt. Es tat weh, ich konnte nicht Turnen und ich hatte gerade so viele neue Sachen in Angriff, die ich jetzt vermutlich wieder verlernt habe, ich konnte nicht tanzen und wir hatten zwei Tanzpartys, unseren Abschlussball (bei dem ich haber letztendlich mit Schiene ein wenig mittanzen konnte :)), es standen viele Geburtstage von Freunden an und so weiter. Kurz um: es ging mir nicht sonderlich gut. Auch die Schule war sehr stressig dazu, weil dieses Schuljahr für uns sehr kurz ist und wir zusätzlich noch 3 oder 4 Wochen ein Praktikum machen und deshalb noch weniger Zeit haben um den Stoff durchzubekommen...
Und jetzt: ES TUT MIR LEID!
Das war ein ewig langer Vortrag, aber ich schuldete euch eine Erklärung.

Und jetzt zu den wichtigen Sachen :D

Ich wünsche euch ein wunderschönes, frohes und aufregendes Jahr, indem ihr alles schafft, was ihr euch vorgenommen habt. Vergesst euch selber nicht dabei, genießt euer Leben und habt Spaß. Das ist das wichtigste.

Ich hatte überlegt, euch meine Vorätze zu erzählen, aber es wäre ein wenig langweilig, da es immer dasselbe ist :D Ich versuche mehr Workouts noch zu Hause zu machen, mich gesünder zu ernähren, in der Schule früher anfangen um weniger Stress zu haben und und und... Aber ich wünsche mir einfache, dass ich das machen, worauf ich Lust habe, mir nicht so viel Stress zu machen, alles zu genießen, mir Zeit für tolle Bücher und euch zu nehmen. Und meinen Schulplan stelle ich erst zur 11. Klasse um, wenn es Abiturrelevant wird.
Vielleicht bekommt ihr aber noch je ein Foto zu den Sachen an die ich mich erinnern möchte, auch wenn es eventuell dann ein wenig verspätet ist :D
Aber den zweiten Amstedam-Teil bekommt ihr auf jeden Fall noch!

 Ich denke es wird auch noch ein Post  zu meinem Brain-Dumb Zeugs geben, was mir halt gerade so einfällt, was ich in den Ferien gemacht habe, was ich diesen Monat noch vorhabe und so, aber ich glaube das würde den Rahmen dieses Postes sprengen, denn ich weiß nicht einmal, ob sich irgendjemand diesen ganz durchgelesen hat, aber hey, ihr hattet die Möglichkeit :D

Ein wunderschönes Wochenende wünsche ich euch  


 

1 Kommentar

  1. Das ist ja ganz doof! Ich hoffe, es geht dir wieder gut :).

    AntwortenLöschen

Latest Instagrams

© Sparkling Stars. Design by Fearne.